STEVEN.png

Fair Mobil 2016 – Parcours mit neuen Stationen

In der vergangenen Woche erlebten die Sechstklässler, dass Schule vielfältige Lernmöglichkeiten und Erfahrungen auch außerhalb des Unterrichts bietet. An den Projekttagen mit dem Fair Mobil lernten die Schüler konstruktiv mit Konflikten umzugehen; sowie Vertrauen, Rücksichtnahme und Teamgeist in ihren Klassen zu stärken.

Neu war in diesem Jahr die Station „Gegen die Decke“.

Hier hatten die Schüler die Möglichkeit, durch einen Sprung gegen eine flexibel gespannte Decke einmal richtig ihre Wut und Power herauszulassen, also Aggressionen abzubauen, ohne andere zu verletzen. Gleichzeitig sollten sie das Gefühl haben, von ihren Mitschülern oder den Stationshelfern aufgefangen zu werden und diesen zu vertrauen.

     

Auch die Station „Sonne und Blitz“ wurde neu in den Parcours aufgenommen.

Sonne und Blitz auf einem Würfel symbolisieren angenehme und unangenehme Gefühle. Nach dem Würfeln und dem Aufdecken gelber und roter Karten, wurden die Schüler aufgefordert ihre Stimmungen und Gefühle auszudrücken.

 

Spaß hatten die Schüler auch wieder bei der gemeinsamen „Ski-Fahrt zur Schule“

die nur durch Teamwork gelingen kann.

Unterstützt wurden die Projektleiter des Fair Mobils von den Streitschlichtern der Schule. Die Projekttage brachten ihnen wertvolle Erfahrungen im Umgang mit jüngeren Schülern. Stolz nahmen sie ihre Helferurkunde mit nach Hause.




Ein herzliches Dankeschön geht auch in diesem Jahr wieder an den Förderverein der Schule, der das Sozialtraining finanziell unterstützt.

April 2018
SMDMDFS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
Zum Seitenanfang