Osterferienprogramm – vom 23.04.2019 – 26.04.2019

Natur“ hieß die Überschrift des ersten Tages der Ferienaktion für Kinder, die erst kurze Zeit in Deutschland leben, an der Friedrich – Ebert – Realschule.                                     Die Hallo – Wach Übung stellte ein morgendliches Ritual aller vier Ferientage dar, sodass auch der Dienstagmorgen mit dieser Einheit begann. Daraufhin wurden die bereits vorhandenen Kenntnisse der Teilnehmer/innen zum Thema Natur zusammengetragen und auf einem Plakat festgehalten. Ein anschließender Spaziergang bot die Möglichkeit, bekannte und neue Entdeckungen zu machen, diese zu sammeln oder mit Kameras fotografisch festzuhalten. Nachdem die gesammelten Blätter und Blumen zum Trocknen gelegt wurden, die Fotos gesichtet und unbekannte Pflanzen, Tiere und Bäume anhand von geeigneter Lektüre bestimmt wurden, wurde die verbleibende Zeit genutzt, um in der Sonne gemeinsam Wikinger Schach zu spielen.

  

Am Mittwoch wurden passend zu Ostern Hasen-Plätzchen gebacken, welche die Kinder in eigenständig gestaltete Butterbrotstüten mit nach Hause nahmen. Neben dem Backen wurde auch das Schreiben einer Einkaufsliste, sowie das Einkaufen und Lesen der Rezeptur erprobt. Anschließend wurden die Plätzchen von den Kindern verziert. 

Nachdem die Teilnehmer/innen zu Beginn des dritten Tages die restlichen Plätzchen dekorierten, beschäftigten wir uns spielerisch mit den am Montag erlernten Naturbegriffen.   Anschließend haben die Kinder Vogelhäuser gestaltet und Gesellschaftsspiele gespielt.