Im Rahmen der Verkehrserziehung haben sich 3 Projekte etabliert: der Verkehrserziehungstag, der Mofa-Kurs und der Fahrrad-TÜV.

Der Verkehrserziehungstag für die 5. Klassen findet jährlich im Herbst statt. Auf dem Schulhof müssen die Kinder Geschicklichkeit mit dem Fahrrad auf unterschiedlichen Parcours beweisen. Natürlich wird auch die Verkehrssicherheit der Fahrräder überprüft, diese Aufgabe übernimmt die Polizei. Das Verhalten im Verkehr, die Notwendigkeit einen Helm zu tragen und das richtige Verhalten im Schulbus sind weitere Stationen.