Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Realschule bestehen Mofa-Prüfung.

Wie schon in den vergangenen Jahren, fand im ersten Halbjahr für Schülerinnen und Schüler der Friedrich Ebert-Realschule wieder der begehrte Mofa-Kursus statt.

Ziel der Ausbildung war es, die Schülerinnen und Schüler sowohl mit einem theoretischen als auch mit einem praktischen Teil, der wöchentlich auf dem Schulgelände abgehalten wurde, auf die Prüfung zum Erwerb des Mofa-Führerscheins vorzubereiten. Am vergangenen Freitag nahm Herr Hauptkommissar Dietmar Bals von der Polizei in Hamm im Beisein der Ausbildungslehrerin Tessa Luten die praktische Prüfung ab. Gut vorbereitet bestanden alle Prüflinge die praktische Prüfung.