Seit 2009 sorgen 6 Mitarbeiterinnen des Ev. Kirchenkreises Hamm an 3 Tagen in der Woche für eine abwechslungsreiche und verlässliche Übermittagsbetreuung.
Zwischen Sport und Entspannung ist alles möglich.

Wer sich sportlich betätigen will, kann dies in der Indoor-/Outdoorgruppe, die sich je nach Wetterlage auf dem Schulhof oder in der Sporthalle trifft.
Fußball, Tischtennis, Badminton, Basketball u.v.m. bieten reichlich Raum zum Toben.

Wer es ruhiger mag, kann sich in den Pausentreff zurückziehen, wo Musikhören, Unterhaltung mit Mitschülern, Lesen oder einfach nur Ausruhen angesagt sind.

Für die Kreativen bietet der Kreativtreff die Möglichkeit, die Pause malend, bastelnd, strickend, häkelnd etc. zu verbringen. Hier ist Raum für Fantasie.

Die Fans von Gesellschaftsspielen gehen in den Spieletreff und vertreiben sich die Zeit bei einer Runde „Monopoly“, „Mensch ärgere dich nicht“, diversen Kartenspielen etc.. Die Auswahl lässt kaum Wünsche offen.

Für Schüler, die gerne in Gemeinschaft ihre Hausaufgaben erledigen oder auch einfach am Nachmittag mehr freie Zeit haben möchten,
gibt es die Hausaufgabenbetreuung. In einem ruhigen Umfeld werden die Aufgaben erledigt, Probleme erörtert oder Arbeitsvorbereitungen für Tests oder Klassenarbeiten getroffen.

Die Schüler, die regelmäßig die Mensa besuchen, müssen dies nicht allein tun. Sie werden jeweils innerhalb eines festgelegten Zeitplans von einer Mitarbeiterin begleitet, die für Gesellschaft und einen reibungslosen Ablauf sorgt.
Schüler, die nicht verbindlich im Mensabetrieb angemeldet sind, haben in jeder Gruppe die Möglichkeit, zu Anfang der Betreuungszeit eine mitgebrachte Mahlzeit einzunehmen.