Wir stellen uns vor:

 

 

Was sind MedienScouts?

 Jugendliche werden zu Medienscouts ausgebildet und vermitteln jüngeren Schülern Wissen zu den Themen:

  • Datenschutz,
  • Persönlichkeits- und Urheberrechte
  • Handynutzung
  • Cybermobbing

Welche Projekte haben wir gemacht?

Informationen an die Klasse 5

(zweistündige Informationsveranstaltung)

Themen:

  • Gefahren des Internets (z.B. Abzocke)
  • Cybermobbing
  • Handynutzung (Handys werden ständig für Soziale Medien benutzt.
  • Computerspiele

Was haben wir noch vor?

  • Spezielle Informationsveranstaltungen für die Klassen 5 und 6
  • Sprechstunden / Beratung bei Problemen mit elektronischen Medien (Smartphone / Computer)
  • Meldungen über eine Kummerkasten
  • Wir beraten gerne bei Problemen, sprecht uns an.

 

Fortbildungen:

  • Ausbildung zum Medienscout
  • Fortbildung Handysektor

Innerhalb und außerhalb der Schule mit Experten

Up to Date (ständig auf dem aktuellen Stand)

Was lernt man dort?

  • Schutz im Internet
  • Gefahren im Netz
  • Sicherheit
  • Schutz vor Cybermobbing
  • Handynutzung
  • Rechte auf Bild-und Tonaufnahmen 

Ausbildung zum Medienscout:

Medienscouts, die schon eine Ausbildung absolviert haben, manchmal Experten.

Zusätzlich 1-2 Lehrer / Lehrerinnen als Hilfskräfte



Betreut wird dieses Angebot durch Frau Rausch.