Wir heißen euch herzlich willkommen!!!!

Die Schüler und das Kollegium der FER freuen sich im Schuljahr 2019/20 auf 100 neue Fünftklässler. Am Donnerstag, den 29.08.19, war ihr großer Tag, an dem sie ihren 1. Schultag an der FER erlebt haben. Dazu versammelten sie sich mit ihren Eltern und Verwandten in der Aula, wo sie von ihren Klassenlehrern und Klassenpaten, der Schulleitung und Schülern und Lehrern der Jahrgangsstufe 6 herzlich begrüßt worden sind.

Die Schüler der sechsten Klassen haben ein abwechslungsreiches musikalisches Programm erstellt, sodass bei den Fünftklässlern die Aufregung auf die neue Schule sicherlich ganz schnell vergessen wurde. Der Wechsel auf eine neue Schule ist auch mit neuen Unterrichtsfächern verbunden. Damit hier erst gar keine Unsicherheiten entstehen, erfolgte ein spielerisches Vorstellen aller Unterrichtsfächer. Um sich die Fächer gut merken zu können, wurde die Vorstellung mit Materialien aus dem jeweiligen Unterrichtsfach unterstützt. Und dann wurde es noch richtig sportlich: Alle Gäste wurden zum Mitmachen aufgefordert. So wurde dann im Takt gesungen, geklatscht und sich gedreht. Spätestens dann hatten die „Neuen“ mit Sicherheit vergessen, hier an der FER neu dabei zu sein.

 

Lächelnd machten sich die Schüler mit ihren Klassenlehrern und Klassenpaten auf den Weg, die Schule zu erkunden. In den ersten drei Tagen haben die Fünftklässler ausschließlich bei ihrem Klassenlehrer Unterricht, denn nicht nur der Stundenplan und unser Lehrerraumkonzept sind komplizierter als aus der Grundschule gewohnt. Die Einführungstage sollen den Schülern helfen, die neuen Anforderungen zu meistern.

 

 

 

 

Und hier sind sie - unsere neuen Schülerinnen und Schüler:

Klasse 5a

Klasse 5b

Klasse 5c

Klasse 5d

 

 

 

 

Jedem neuen Anfang wohnt ein Zauber inne

…. so lautete das Motto der diesjährigen Informationsveranstaltung für unsere neuen Fünftklässler. Am 13.09.19 versammelten sich alle 100 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a bis 5d samt Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern und der 2. Konrektorin in der Aula. Dort verfolgten sie gespannt eine bunte PowerPoint-Präsentation und bewunderten ihre Klassenfotos und Bildimpressionen ihrer Begrüßungsfeier am 29.08.19. Rückblickend stellten alle zufrieden fest: Der Anfang an der FER ist richtig gut gelungen!!!

Damit alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen an unserer Schule abwechslungsreiche, harmonische und lehrreiche Schultage an der FER erleben können, ist es notwendig, die eigenen Rechte und Pflichten zu kennen. Denn dann kann man sich nicht nur selbst an diese halten, sondern auch anderen Menschen ein Vorbild sein.

Zahlreiche typische Schüleraufgaben waren unseren „Neuen“ natürlich schon aus der Grundschule bekannt, dennoch schadet eine Erinnerung an das Erstellen von Hausaufgaben sicherlich keinem Schüler. Jeden Morgen bzw. in jeder 2. Pause stellt das Verstehen des Vertretungsplans den einen Schüler und die andere Schülerin noch vor die ein oder andere Herausforderung. Gut, dass unsere Fünftklässler ihre Klassenpaten um Unterstützung bitten können. Alle Räume zu finden, und tatsächlich täglich alle Hausaufgaben oder Informationen für die Eltern in den Schulplaner einzutragen ….. nun ja, ….. das wird schon noch. Auch eine Umstellung ist, dass in den Pausen hier an der Realschule nicht nur noch gespielt, sondern auch gefrühstückt wird. Der Vorteil ist, dass man direkt mal kurz in die Cafeteria oder den Schulkiosk gehen kann, falls man sein Frühstück mal vergessen haben sollte. Noch eine ganz wichtige Information: Wenn man mal kurzfristig gar nicht ein noch aus weiß, erhält man auf jeden Fall im Sekretariat Unterstützung.