Leider ist die Corona-Zeit noch nicht beendet und wir müssen uns weiterhin streng an die Regeln (Hygiene, Abstand, Maske) halten. 

Wir als schulische Solidargemeinschaft halten das Tragen von Masken, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann - somit auch  in Klassenräumen -  für rücksichtsvoll und verantwortungsbewusst und werden deshalb bis auf Weiteres daran festhalten.

Woran wir denken:

  • Wir kommen nur gesund und fieberfrei zur Schule.
  • Es gilt auf dem gesamten Gelände die Mund-Nasenschutzpflicht.
  • Wir halten uns an Abstandsregeln.
  • Es gilt das Rechts-Geh-Gebot.
  • Ihr betretet die Schule über Eingang Fahrradständer.
  • Die Ordnungsdienste reinigen jeweils vor Lerngruppenwechseln und nach Fachraumunterricht die Tische.
  • Wenn Familien oder einzelne Angehörige auf Corona getestet wurden, dürfen die Kinder erst wieder zur Schule kommen, wenn der Negativbescheid vorliegt. Dieser wird dann als Fotonachweis akzeptiert. Nach einer Quarantäne gibt es auch einen schriftlichen Aufhebungsbescheid, den wir z. B. per Foto sehen müssen.
  •  Denkt daran, dass die Schule euer Arbeitsplatz ist und erscheint bitte in angemessener Kleidung (Bauch bedeckt, angemessenes Schuhwerk usw.). 

 

 ©Prausner,  Friedrich-Ebert-Realschule Hamm

 

CORONA-Regeln

auf: türkisch // bulgarisch // polnisch